Cilli-News Advent 2014

Cilli-News Advent 2014

 * “Cilli” ist der Kosename unserer Kirchenmaus Cäcilia, die immer wieder bei unseren Kinder-Gottesdiensten eine wichtige Rolle spielt...

Liebe Familien!
Mit dem Advent beginnt wieder ein neues Kirchenjahr. Natürlich gibt’s da gerade für Kinder & Familien wieder ein reichhaltiges Programm, zu dem ich sehr herzlich einlade.
Oft eignet sich gerade diese Zeit dafür, gemeinsam neue Zugänge zu „Tieferem“ zu suchen & zu finden. Ich wünsche Euch dazu eine gute, wache und Sinn-volle Adventzeit!
Liebe Grüße Pfarrer Gerald

Schw: Start in Advent: Sa, 30. 11. 18 Uhr: eigene Familienmesse & Adventkranzsegnung (alle Altersstufen)
Achtung: Am 1. Adventsonntag gibt’s eine eigene Familienmesse in der Pfarrkirche Schwechat schon am Vorabend:
Samstag 18 Uhr. Gut ist es, den eigenen Adventkranz mit zu nehmen. Bei Kerzenlicht (daher ist die Feier am Abend) werden wir die Kränze segnen und auf vielfältige Weise gut in den Advent, die Zeit der Erwartung, ein-steigen! Aber auch in den anderen Pfarren werden die Adventkränze (im Rahmen der Sonntagsmesse) gesegnet.

Proben für’s Krippenspiel am Hl. Abend (insbes. Schulkinder, aber nicht nur…)
Wer will beim Krippenspiel im Rahmen der Krippenandacht (24. 12.) mitwirken? Kommt zu den Proben

  • Rannersdorf: 24. 12. 10 Uhr >>>> Proben jeden Dienstag (2., 9., 16. und 23. 12.) 16-17 Uhr; Übrigens: Nach dem Krippenspiel bringt uns eine Reitergruppe aus Lanzendorf das Friedenslicht aus Bethlehem (wer sich‘s mit nach Hause nehmen möchte: Laternen nicht vergessen).
  • Schwechat: 24. 12. 16 Uhr >>>>>> Proben: Sa, 29. 11. 17 Uhr (Rollenvergabe); dann 7. & 14. 12. nach der VM-Messe; 20. 12. nach der Herbergssuche; Rückfragen: Ulla Rittmann – 0664 / 412 62 44; eMail ulla.rittmann@aon.at
  • Zwölfaxing: 24. 12. 16 Uhr >>>>> Proben: Bitte bei Uschi melden Tel. 0676 6801427

Schw: Fr, 12. 12. 6.45 Uhr – „Rorategebet für Kinder“ (alle Altersstufen) gemeinsam für ein stimmungsvolles Gebet in der Schwechater Pfarrkirche zusammen kommen: adventliche Lieder,
Bibelgeschichte, Gebet, Kreatives, … - und das alles natürlich bei Kerzenlicht, anschl. Frühstück – dann geht’s zur Schule, in den Kindergarten, in die Arbeit…

Fr, 5. & Sa, 6. 12. nachmittags – Unser Nikolaus kommt zu Besuch (bis ca. 10 Jahre)
Kein Kinderschreck, kein Moralapostel und auch kein hohler Festaufputz: Der Heilige Bischof Nikolaus war einer, der als „Jesus-Freund“ echt menschlich geholfen & Freude gebracht hat. Als Erinnerung wird dieses leuchtende Beispiel eines überzeugten Lebens bis heute gefeiert.

Nach terminlichen Möglichkeiten kommt ein als Nikolaus gekleideter Pfarrmitarbeiter gerne zu Eurer Familie nach Hause: Nicht um Sündenregister vorzulesen, sondern um bei einigen Minuten Besuch ein frohes Fest zu feiern, gemeinsam zu singen, Geschichten zu erzählen – und natürlich gerne auch von Ihnen vorbereitete, kleine Geschenke zu übergeben, die Freude machen. Anmeldung direkt Wolfgang Postl - Tel: 0664 / 61 85 740

Schw: So 7. 12. Nikolaus-Feier (alle Altersstufen) - Nach der Sonntagsmesse um 10 Uhr (also ca. 11 Uhr) in der Schwechater Pfarrkirche schließt eine eigene Nikolausfeier für Kinder an: Willkommen!

Übrigens: In der 10-Uhr-Messe gibt’s einen eigenen Wort-Gottesdienst für Kinder… (Start im Pfarrheim)

Schw: Sa, 13. 12. 10 Uhr – Krabbelmesse (Zielgruppe: Klein- & Kindergartenkinder mit ihren Familien)
… für unsere jüngsten Christen und ihre Familien! Endlich einmal nicht dauernd aufpassen, Kinder ruhig stellen, jegliches Krabbeln unterbinden… - wir sitzen im Gemeindesaal der Pfarre Schwechat (Pfarrheim 1. Stock) auf Sesseln oder am Boden, in kleinkindgemäßer Form wird ein biblisches Thema durchdacht/-spielt/-bastelt und wir feiern in einfachster Form Messe… - kommt, krabbelt mit!

Schw: So, 21. 12. 11.15 Uhr: Herbergssuche (alle Alterstufen)
Eine alte Tradition, die sich heute wieder steigender Beliebtheit erfreut… Gemeinsam mit Liedern & Gebeten dem Weg von Maria & Josef nachgehen – auf ihrer Suche nach einem Platz, wo Gott zur Welt kommen könne… Treffpunkt um 11.15 Uhr vor der Schwechater Pfarrkirche – Gang mit Gebet & Liedern durch unsere Kirche (keine Eucharistiefeier) – Abschluss ebendort.

Di, 24. 12. Krippenandachten (alle Altersstufen)
Für viele ist es das ideale Einstimmen auf die Weihnachtsfeier in der Familie: Krippenspiel in der Pfarrkirche – eingebettet von Weihnachtsliedern, Bibelstelle, Gebet und Gang zur Krippe. Und anschließend geht’s nach Hause zum Weiterfeiern…

Wer mitspielen möchte: „Proben“ siehe ganz oben!
Wer das „Friedenslicht aus Betlehem“ mitnehmen will: Laterne nicht vergessen: Mannswörth: 16 Uhr; Rannersdorf: 10 Uhr; Schwechat: 16 Uhr; Zwölfaxing: 16 Uhr

Wichtig: Sternsingen: in den ersten Jänner-Tagen – jetzt anmelden! ab ca. 2. Klasse
Alljährlich geht’s von Haus zu Haus, um mit Lied & Spruch die frohe Botschaft zu verkünden, dass Gott zur Welt gekommen ist. Und: Wenn Gott zur Welt kommt, muss sich hier etwas ändern. Daher sammeln wir für etwa 500 Projekte nachhaltiger Entwicklungshilfe – für die Ärmsten der Armen. Alle Kinder, die hier einen oder mehrere Halbtage mitwirken wollen, melden sich bitte im jew. Pfarrbüro; konkret:

  • Rann: 18. 12. 16-17 Uhr Sternsingerbesprechung
  • Schw: Info-Zettel gibt’s im Pfarrbüro >>>> office@pfarre-schwechat.at bzw. 01 / 707 64 75) oder bei Margit Bauer (margit@gmx.net bzw. 0676 542 25 87)
  • Zwölfax: Anmeldung in der Pfarre 0664 / 610 1331 oder per eMail: pfarre.zwoelfaxing@utanet.at

regelmäßige Termine:
Sonntag: Gottesdienst der Pfarrgemeinde (alle Altersstufen)
Jeden Sonntag feiern wir in unseren Pfarrkirche Messen/Gottesdienste – und da ist immer etwas für Kinder dabei.

  • Evang: jeden Sonntag 10.15 Uhr in der Evang. Kirche
  • Mannsw: jeden 1. Sonntag 9.30 Uhr Kinderkirche (konkret 7. 12.), jeden 3. Sonntag 9.30 Uhr Familienmesse (konkret 21. 12.); sonst Messe um 9 Uhr
  • Rann: Messe um 10.15 Uhr in unserer Pfarrkirche; am 21. 12. wird sie als Familienmesse gefeiert!
  • Schw: Einmal im Monat beginnen die Kinder extra im Pfarrheim mit einem eigenen Wortgottesdienst und stoßen dann zur gemeinsamen Messe dazu (So, 7. 12.), einmal wird es als eigene Familienmesse gefeiert (Sa, 29. 11. 18 Uhr); sonst sind einzelne Teile besonders für Kinder gestaltet. Danach gibt’s ein offenes Pfarrcafé für alle: Für die Großen sind Kaffee & Kuchen da, die Kinder sind zumeist im Garten (Spielgeräte), beim Wuzzler oder beim sonstigen Herumtollen zu finden…
  • Zwölfax: Messe um 9 Uhr in der Pfarrkirche; anschl. immer wieder Pfarrcafé; 14. 12. Familienmesse

… eine Sinn-volle Sonntagsgestaltung, wo sich Kinder daran gewöhnen, dass wir bei Gott gut aufgehoben sind.

Mittwoch Mannswörth ab 9.30 Uhr & Schwechat: Mittwoch, ab 10 Uhr: Mutter-Kind-Treff
(Zielgruppe: bis vor Schulalter)
… gemütlich beisammen sitzen – ohne „Programm“, Stress, … - diesmal nicht zu Hause alleine den Kaffee trinken sondern gemeinsam, während die Klein(st)kinder spielen, schlafen, usw. – Mütter mit Krabbel- (& größeren) Kindern willkommen: jeden Mittwoch vormittags im Pfarrheim)

Ministrant/inn/en-Stunde: (Schulkinder ab (2.) 3. VS)
Wir treffen zusammen: die „alten Hasen“, aber auch Anfänger/innen! Wir spielen & beten, basteln & proben (bereiten uns auf’s Ministrieren vor) – und es sind auch div. Aktivitäten wie Ausflüge etc. geplant.

  • Rann: jeden Di 16-17 Uhr Treffen  Entfällt im Dezember wegen der Krippenspiel-Proben
  • Schw: jeden 2. Mo 18 Uhr – die nächsten Treffen: Mo, 10. & 24. 11. Infos: Benedict Jaklitsch: Tel: 0699 / 140 83 739 bzw. eMail: benedict.jaklitsch@chello.at, Matthias Kluger: Tel: 0699 / 113 24 248 bzw. eMail: m.kluger@bakip10.at
  • Zwölfax: So, 7. 12. 10 Uhr: Ministranten-Std. mit Kekse backen; Di, 16. 12. 17-18 Uhr: vorweihn. Treffen 

Kommt doch dazu!

Mannsw. & Schw: Jungschargruppe (VS-Kinder)
Ein fröhliches Treffen jede Woche: Basteln, singen, feiern, beten, Ausflüge, Sonderaktionen… - da ist für alle etwas dabei. Auch Neuanfänger sind herzlich willkommen!


  • Evang: jeden Fr (!) 16-17.30 Uhr – mit Ben McMinn (Tel: 0699/18877784; jugend@evangschwechat.at)
  • Mw: jeden Fr 17-18 Uhr – mit Teresa Schimanko, Johanna Friedrich und Bernadette Schneider
  • Schw: jeden Mi (!),16.30-18 Uhr – mit Sigrid Haag (Tel: 06 99 / 100 28 416; s.haag@kabsi.at)

– o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o – o –

Cilli-News per eMail als „Newsletter“
Wer unsere „Cilli-News“ (die laufenden Kinder- & Familientermine) per eMail direkt erhalten will, bitte ein kurzes eMail an office@pfarren-gemeinschaft-raum-schwechat.at (evtl. Abbestellung ebd).
>>>> Dort gibt’s auch den „PGS-live“, wo wöchentlich alle Pfarren-Termine publiziert/verschickt werden.

Evang = Evang. Pfarre Schw. (Andreas Hofer Pl.), Kled = Kledering, Mw = Mannswörth; Rann = Rannersdorf, Schw = Kath. Pfarre Schw. (Hauptpl.), Ziw = Pfarrzentrum Zirkelw. 3 - Schwechat, 12ax = Zwölfaxing; PGS = Pfarren-Gemeinschaft Raum Schw.

PGS l i v e 14/2014

PGS l i v e 14/2014
Woche vom 30.Nov bis 7. Dez. 2014: 1. Adventsonntag 

Le+O-Projekt: „Lebensmittel & Orientierung“ bei uns
Jetzt ist es fix: Mit Februar/März 2015 starten wir gemeinsam als Pfarren-Gemeinschaft Raum Schwechat das „Le+O-Projekt der Caritas-Wien“ bei uns: Wir verteilen alle 2 Wochen von der Caritas-Wien gesammelte Lebensmittel, die sonst in den Müll wandern würden, an bedürftige Menschen – dazu gibt’s sozialarbeiterische Beratung durch Caritas-Fachleute: eine wirklich fundamentale Hilfe für Betroffene!
Konkret: jeden 2. Mitttwoch 11.30-13 Uhr im Pfarrzentrum Zirkelweg; wir brauchen Mithelfende
vielfältiger Art (Vorbereitung, Ausgabe, Wegräumen, …) von 10.15 bis ca. 15 Uhr.
Am 19.1. ist um 18 Uhr dazu ein Info-Abend im Pfarrzentrum Zirkelweg!
Infos: http://www.caritas-leo.at
Wer hat Lust mitzuwirken? Bitte meldet Euch bei den unsererseits Verantwortlichen (alle weiteren Infos bei ihnen): 
Judith Blachfelner (Tel: 0699 / 113 87 818, eMail: blachfelner@gmail.com)
bzw. bei Sissi Hinterberger (Tel: 0676 / 372 80 10, eMail: sissi.hinterberger@gmx.net) …
oder bei einer/m von unserem Pastoral-Team (z. B. heute nach der Messe)!

Was sich ereignet hat...

  • Mw: Gut ist das 1. Wochenende des Mannswörther Adventmarktes über die Bühne gegangen. Diese Wochenende ist noch Sa & So geöffnet. Herzliche Einladung zum Besuch.
  • 12ax: Leider haben nur wenige Jubilare und Zugezogene unsere Zwölfaxinger Segensmesse besucht. Trotzdem Gottes Segen! 

Herzliche Einladung & Info an alle…

Adventkalender „Asyl“
Das „Netzwerk Asyl“ (zu dem auch Schwechat gehört) hat einen FlüchtlingsAdventkalender heraus
gebracht  unter http://www.pfarrnetzwerkasyl.at/adventkalender_2014.html downloadbar; je 1 Exemplar wird an unsern Kirchentoren aufgehängt.

Buch der Lebenden!
In all unseren Pfarrkirchen liegt jetzt ein „Buch der Lebenden“ auf – also: „Unser“ Buch.
Und: Es steht die Einladung, persönliche Gedenktage (Geburtstag, Hochzeitstag, Tauftag, Sterbetag, …) dort einzutragen – dann können sie auch nachgesehen und jeweils ins Gebet genommen werden…
Flughafen-Sternsingen
In 8 „Halbtags-Schichten“ gehen Jugendliche & Erwachsene (keine Kinder!): Wir singen, verkünden
und sammeln quer durch die Flughafen-Hallen. Konkret: Sa 3. – Di, 6. 1., Treffpunkt jeweils
(Achtung: Geänderte Beginnzeiten!) 9 und 14 Uhr im Pfarrheim Schwechat. Wer will einen (oder
mehrere) Halbtag(e) mit dabei sein? Bitte in Liste im Pfarrbüro Schwechat eintragen; 
Infos & Organisation: Ingrid Mohr – Tel: 0664 / 885 22
618; eM: ingrid.mohr@dekanat-schwechat.at

Schwechat: Mariä Erwählung – 8. 12. 2014, 10 Uhr: 
90. Geburtstag Altpfarrer Helmuth & Glockenweihe
Beim großen Marienfest feiern wir in der Pfarrkirche Schwechat 2 weitere Anlässe: Unser Altpfarrer Helmut Blasche wird 90 Jahre – Gratulation im Gottesdienst. Wir wollen ihm u. a. einen Ficus-Stock überreichen – mit vielen, persönlichen Glückwünschen darauf. Bunte Zetterl samt Band werden am 1. & 2. Adv-Sonntag in der Kirche verteilt.
Die Messe wird unser Bischofsvikar Rupert Stadler mit uns feiern – und danach unsere neue, große Glocke weihen (die Di oder Mi dieser Woche gebracht wird). Anschließend: Sekt & Punsch & Kaffee am Kirchenplatz.
Für Interessierte: 9.35 Uhr: Film in der Kirche über das Gießen unserer Glocke!

Schwechat: Fragebogenaktion zur 10-Uhr-Messe
Fragebögen bitte nach den Messen oder bis allerspätestens Mo, 1. 12. im Pfarrbüro abgeben – danke!

Advent – Einstieg in unser neues Kirchenjahr

Wir starten ins neue Kirchenjahr – an den Sonntagen wird uns der Evangelist Markus begleiten. Der Advent hat 2erlei Ausrichtung: 
1) Hinwendung („Erwartung“) zum endzeitlich uns entgegen kommenden Christus - Thema insbes. am Beginn des Advents; 
2) Erwartung des Festes der Menschwerdung Christi - insbes.während der letzten 7 Tage. In diesen Wochen entfällt das Gloria, um „den Gesang der Engel“, das „Ehre sei Gott…“ zu Weihnachten
wieder ganz neu erklingen zu lassen. Willkommen, dem auch pfarrliche einen besonderen Klang zu geben:
Willkommen zu den Rorate-Messen – stimmungsvolle 6-Uhr-MorgenMesse
bei Kerzenlicht; anschließend Frühstück:
  • Mannswörth Samstag; 
  • Rannersdorf Freitag;
  • Schwechat Dienstag bis Freitag; 
  • Zwölfaxing: Mittwoch
In Schwechat gehen die Rorate-Kollekten in die Aktion „Bruder in Not / Sei so frei“ - Entwicklungshilfeprojekte im Süden.

Adventkonzerte:
*) Sa, 6. 12. 19 Uhr: Pfarrkirche Zwölfaxing: Zwölfaxinger Gesangverein
unter Mitwirkung der Musikschule Südheide
*) So, 7. 12. 19 Uhr: Schwechater Gesang- & Musikvereins im Rathaus
*) Mo, 15. 12. 19.30 Uhr: Pfarrkirche Zwölfaxing: Benefiz Gospelkonzert
Eintritt: Freie Spende

Gottesdienste – Gruppen - Veranstaltungen…: Das konkrete Leben 

Sa 29. November - Beginn des neuen Kirchenjahres
14.00 Eröffnung 2. Rannersdorfer Adventzauber: Kinderprogramm, Rannersdorfoniker, …
16-22.00 Adventmarkt in Mannswörth Punschstand am Schwechater Kirchenplatz
17.00 Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Rannersdorf -Segnung
17.30 Sonntag-VA-Wort-Gottes-Feier Pfarrk. Rannersdf mit Adventkranz-
18.00 Sonntag-VA-Familien-Messe Pfarrkirche Schwechat mit Advent kranz-Segnung (Die VA-Messe am Zirkelweg entfällt!)
18.30 Sonntag-VA-Messe Pfarrkirche Zwölfaxing mit Adventkranz-Segnung
18.00 Sonntag-VA-Messe Pfarrkirche Mannswörth mit Adventkr.-Segnung
19.00 Gemeindeabend der Intensivgemeinde im Pfarrheim Schwechat, 1. Stock

So 30. November - 1. Advent-Sonntag
L1: Jes 63,16b-17.19b;, 64,3-7; Psalm 80, L2: 1 Kor 1,3-9, Ev: Mk 13,24-37
 8.45 Sonntags-Messe Kirche Kledering mit Adventkranz-Segnung
 9.00 Sonntags-Messe Pfarrkirche Zwölfaxing (f. d. + Fam. Schuhbauer, Leitl u. Kochinger)
 9.00 Sonntags-Messe Pfarrkirche Mannswörth (für + Johann Lachner, Johann  Maier, Familie Warter, Cilly Friedrich u. Verst. Fam. Bauernhofer); 10-18 Uhr Adventmarkt
10.00 Sonntags-Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche Schwechat
12.15 Tauffeier von Florian Kucera in der Taufkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
10.15 Sonntags-Messe Pfarrkirche Rannersdorf für Elfilina Thier  mit Adventkranz Segnung, anschließend Adventzauber
15.00 Seniorenmesse Pfarrkirche Schwechat mit Adventkranz-Segnung;  anschließend gemütliches Beisammensein im Pfarrheim
18.00 Info-Abend „Fasten im Alltag“ (Vollfasten 14.-20. 12.) im Pfarrclub (Pfarrhof Sch.)
19.00 Sonntags-Jugend-Messe Pfarrkirche Schwechat 

Mo 1. Dezember - Montag der 1. Adventwoche
9.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
17.30 offene Selbsthilfergruppe für Schwerhörige im Club Mosaik (Pfarrheim Schwechat)

Di 2. Dezember
 6.00 Rorate-Messe in der Pfarrkirche Schwechat, anschl. Laudes und/oder Frühstück
14.00 Begräbnis von Alois Riebenbauer (Werkbachgasse) am Pfarrfriedhof
17.30 Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Advent-Andacht in der Kapelle bei Familie Kluger / Neukettenhof
18.00 Rosenkranz in der Pfarrkirche Mannswörth
19.00 Kontemplatives Gebet im Club Mosaik (Pfarrheim Schwechat)
19.00 Chorprobe des Pfarrchors Tabita im Rittersaal (Pfarrheim Schwechat, 1. Stock)
19.00 Planungstreff Liturgie (Weihnachten) im Pfarrclub (Pfarrhof Schwechat)

Mi 3. Dezember - Hl. Franz Xaver; Glaubensbote in Indien & Ostasien; Heute ist Tag der Menschen mit Behinderung
6.00 Rorate-Messe in der Pfarrkirche Schwechat, anschl. Laudes und/oder Frühstück
6.00 Rorate-Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing
14.00 Dekanatskonferenz in der Burstyn-Kaserne Zwölfaxing
14.00 Tröstung der Angehörigen von Emilie Behringer (Arbeitergasse) am Pfarrfriedhof
17.30 Messe im Seniorenzentrum Schwechat (Altkettenhoferstraße) 
17.30 Impulsvortrag Otto Kromer „Lebenswelt der Jugendlichen <-> Firmvorbereitung “ im Pfrheim Zwölfaxing

Do 4. Dezember - Hl. Barbara; Märtyrin dargestellt: 1) Schwechater Pfarrhof = rechtes Haus
(oben außen am Giebel in Nische zum Hauptplatz); und 2) am Kirchenportal in Zwölfaxing
6.00 Rorate-Messe in der Pfarrkirche Schwechat, anschl. Laudes und/oder Frühstück
8.00-13.00 Kirchenbeitragsstelle im Pfarrclub/Pfarrhof Schwechat
19.00 PGR-Sitzung im Gemeindesaal (Pfarrheim Schwechat, 1. Stock)
19.30 Bibeltheologischer Kreis im Pfarrzentrum Zirkelweg

Fr 5. Dezember
6.00 Rorate-Messe in der Pfarrkirche Schwechat, anschl. Laudes und/oder Frühstück
6.00 Rorate-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf, anschl. gem. Frühstück
7.15 Beicht- & Aussprachezeit Pfarrer Gerald Aussprachezimmer (Pfr-Kirche Schwechat)
(Messe in Zwölfaxing entfällt)
17.00 PGR-Sitzung im Pfarrhof Rannersdorf 
18.00 Messe in der Pfarrkirche Mannswörth
18.30 Eucharistische Anbetung Pfarrkirche Rannersdorf
19.00 Filmabend im Rittersaal Schwechat (Pfarrheim Schwechat, 1. Stock)

Sa 6. Dezember - Hl. Nikolaus, Bischof von Myra dargestellt am Kirchenportal in Zwölfaxing
Punschstand am Schwechater Kirchenplatz - Fr-So 16-20 Uhr; So zusätzlich VM
 6.00 Rorate-Messe in der Pfarrkirche Mannswörth, anschl. Möglichkeit zum Frühstück
 8.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
8.00-12.00 Flohmarkt Pfarre Rannersdorf 
9:00-12:00 EK-Familientag in Rannersdorf 
14:00-17:00 Firmnachmittag in Rannersdorf
17.00 Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Rannersdorf
17.30 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Sonntag-Vorabend-Wort-Gottes-Feier Kapelle Pfr-Z Zirkelweg
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Mannswörth
19.00 Adventkonzert in der Pfarrkirche Zwölfaxing (Die So-VA-Messe entfällt!)

So 7. Dezember - 2.Adventsonntag
L1: Jes 40,1-5.9-11, Psalm 85, L 2: 2 Petr 3,8-14, Ev: Mk 1,1-8
8.45 Sonntags-Messe in der Kirche Kledering
 9.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing
 9.30 Sonntags-Wort-Gottes-Feier in der Pfarrk. Mannswörth mit  Kinderkirche im Pfarrheim (für + Johann und Barbara Kochinger, Anna  Vorwahlner, Franz und Josefa Kochinger, Gottfried Silberbauer, Maria und Rudolf Meier)
10.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat nach der Messe:
 parallel Kinder-Wort-Gottesdienst im Rittersaal; Nikolausfeier in der Kirche
 anschließend: Probe für das Krippenspiel (24. 12. 16 Uhr)
10.15 Sonntags-Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche Rannersdorf
19.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat 

Die Weihnachtsausgabe der Schwechater Pfarrzeitung „DAS GESPRÄCH“ ist fertig; bitte abholen & austragen! 

PGS l i v e 13/2014

PGS l i v e 13/2014
Woche vom 23. bis 30. November 2014: Christkönigsfest - Letzter Sonntag im Kirchenjahr

Info-Abend TTIP – Di, 25. 11. 19 Uhr:
in der Felmayer-Scheune Schwechat: TTIP steht für „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“, ein Handelsabkommen, das die Europäische Kommission im Auftrag der Mitgliedsländer seit 2013 geheim mit den USA verhandelt. Bei einem TTIPInfoabend wird über die Gefahren eines solchen Abkommens diskutiert: Veranstalter unter anderem auch die Kath. ArbeiterInnen- Bewegung, sowie die Kath. Frauenbewegung. 

Was sich ereignet hat...

Mw: Letzten Sonntag wurden 17 Erstkommunionkinder der Pfarrgemeinde vorgestellt. Sie bereiten
sich nun bis Aprilauf ihr großes Fest vor.
Schw: Im Vorstand ging um u. a. um die eingelangten Rückmeldungen bei der Umfrage vor der PGRKlausur. Massive Konflikte im Sozialprojekt Zirkelweg führte dazu, manche Umsiedelungen
durchzuführen. PAss David Graf wurde im Stephansdom für seine pastorale Aufgabe vom Bischof
gesendet – Gottes Segen dazu.
 In der Pfarrkirche steht eine blaue Pinnwand:  Dokumentation der Geld-Talente, die bei Oktoberfest
vergeben wurde – Ideen, was einzelne damit gemacht haben…. Ernst Zwitkowitz wurde
wieder in die volle Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen. 
Kollekte/n: Die Caritas-Kollekte letzte/n Sonntag(e) für die Inlandsarbeit der Caritas-Wien:
Sie erbrachte: Mw: € 250,-, Rann: 315,90  € 400 Euro überwiesen, Schw: € 1.864,33- € 1.900,- überw.,, 12ax: € 322,50-; Kledering folgt heute. Somit konnten wir bis dato gemeinsam in der PGS € 2.872,50- weiterleiten.
Die Kollekte im Stephansdom zugunsten des Sozialprojektes Zirkelweg (Pfarre Schwechat) bei der Sendungsfeier von PAss David erbrachte € 1.284,04-

Advent in den Pfarren

Rann: Adventzauber der Pfarre Rannersdorf:
Sa. 29. 11. ab 14 Uhr So. 30.11. ab 11 Uhr: 
verschiedene Waren, Kaffeehaus, Kuchenbuffet, Weihnachtsbäckerei, Punsch; 
am Sa: 14 Uhr feierliche Eröffnung: Mannswörther Weisenbläser; 
14-17 Uhr Kinderzauber,
15 Uhr gratis Pony reiten; 
16 Uhr gemeinsames Singen mit den Rannersdorfonikern; 
17.30 Uhr Messe mit Adventkranz-Segnung, 
18.30 Uhr: Drehorgel-Spieler
am So: 10.15 Uhr Messe / Adventkranz-Segnung,
11 Uhr Markteröffnung, 
11.30-16.30 Uhr:Kinderzauber; 
Mittagstisch, 
14 Uhr Lamas führen,
15 Uhr Weihnachtssongs, 
17 Uhr Musikzauber & Geschichten von Leni Steingärtner

Mw: Auch am nächsten Wochenende hat der riesige Mannswörther Adventmarkt geöffnet:
Sa 16-22 Uhr; So 10-18 Uhr: Wir freuen uns auf ihren Besuch an diesem & nächstem Wochenende
(22./23 & 29./30. November)

Schw: Adventkranzbinden ab Mo (an diesem Tag: Adventkränze für Kirche & Senioren-NM: Bitte um Mithilfe!) im Pfarrheim Schwechat. 
Unser BenefizPunschstand am Kirchenplatz hat ab sofort Fr, 28. 11. ab 17 Uhr (durch „Die Echt’n“ – zugunsten „Jürgen“), sowie Sa 16-19 Uhr und So 10-12.30 & 16-20 Uhr geöffnet – zugunsten Zanzibar-Partnerpfarre
– parallel dazu:Adventmarkt aus Flohmarkt Beständen.Sa, 29. 11. 18 Uhr: große Familienmesse & Adventkranzsegnung

allgemeine Infos / Neuigkeiten / spezielle Infos der Pfarren

Umfrage Pfarre Schwechat: Unsere neue 10-Uhr-Messe
Seit fast 3 Monaten gibt’s nun die aus 2 höchst unterschiedlichen Messen (früher 9 und 10.30 Uhr) neu kreierte 10-UhrMesse.
Bitte lasst uns wissen, wie die verschiedenen Gestaltungsformen bei Euch ankommen:
Fragebögen heute & am 1. Adventsonntag (sowie im Pfarrbüro).

Taufgespräche .in Rann & 12ax: .
Sie werden in Zukunft von „erfahrenen & kompetenten Leuten“ (=Eltern mit eigenen Kinder, die im Bereich „Wie kann ich meinem Kind Gott näher bringen“ mehr wissen & können als ein Pfarrer)
durchgeführt:
in Rannersdorf von Maria Pap, in Zwölfaxing von Brigitte oder Norli Witt-Dörring; danke für
die Bereitschaft

Willkommen 1: Dekanatscafé: Mi, 26.11. ab 19.00 Uhr in Schwadorf
im Gasthof „Zum ewigen Leben“, Wienerstraße 5
Einmal über den Gartenzaun spähen, Austausch, Kennenlernen, Freud und Leid teilen - für alle haupt- und ehrenamtlich Engagierten aller Pfarren im Dekanat; 
Infos bei Dek-PAss Ingrid Mohr, Tel: 0664 / 885 22 618
eMail: ingrid.mohr@dekanat-schwechat.at

Willkommen 2: offener Gemeindeabend:
„Umgang mit Bettlern“: Fr, 28. 11. 19 Uhr im Pfarrzentrum Zirkelweg 3 (Schwechat): 
19 Uhr: Bibelgespräch; anschließend: Kerstin Schultes (Caritas-Regionalbetreuerin ür das Vikariat Süd) spricht zum Thema „Umgang mit Bettlern“ – anschließend Gespräch & Agape (Wer teilnimmt:
Anmeldung im Pfarrbüro Schwechat erbeten, aber nicht zwingend: 
Tel 01 / 707 64 75; office@pfarre-schwechat.at

Gottesdienste – Gruppen - Veranstaltungen…: 
Das konkrete Leben 

Sa 22 . November
ab 15.00 Chor-Wochenende des Schwechater Pfarrchores Tabita im Pfarrheim
15.00 musikal. Einstimmung Adventmarkt Pfarre Mannswörth – 17.00 offizielle Eröffnung
16.30 Rumänienteam im Pfarrzentrum Zirkelweg (offen bis ca. 22 Uhr)
17.00 Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Rannersdorf
17.30 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Mannswörth
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe Kapelle Pfarrzentrum Zirkelweg
18.30 Sonntag-Vorabend-Wort-Gottes-Feier Pfarrkirche Zwölfaxing

So 23. November - Christkönigsonntag - Letzter Sonntag im Kirchenjahr
L1: Ez 34,11-12.15-17, Psalm 23, L2: 1 Kor 15,20-26.28, Ev: Mt 25,31-46
8.45 Sonntags-Messe in der Kirche Kledering mit Caritas-Kollekte
 9.00 Segensmesse in der Pfarrkirche Zwölfaxing für Geburtstags- und Ehe-
 Jubilare, sowie Neuzugezogene; anschließend Agape
 9.00 Sonntags-Messe in der Pfarrk. Mannswörth (für + Eltern Katharina und
10.00 Adventmarkt der Pfarre Mannswörth – offen bis 18 Uhr Josef Köfinger
10.00 Sonntags-Messe Pfarrk. Schwechat Familien-Gd mit Tauferneuerungs feier EK-Gruppe Donnerstag und Taufe von Juness El Maataoui & Paul Leiner; 
 anschl. Fortsetzung des Tabita-Chor-Wochenendes im Pfarrheim
10.15 Familien-Wortgottesfeier in der Pfarrkirche Rannersdorf
19.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat 

Mo 24 . November - Hl. Andreas Dung-Lac & Gefährten, Märtyrer
9.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
 ab heute Adventkranzbindenganztags im Club Mosaik (Pfarrheim Schwechat)
18.00 Ministrantenstunde im Jungscharraum (Pfarrheim Schw.) 
19.00 Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche Schwechat

Di 25 . November, Hl. Katharina v. Alexandrien - Statue am Pfarrheim Schwech. (außen oben über Rittersaal)
17.30 Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Messe in der Kapelle bei Familie Kluger / Neukettenhof
19.00 „Sing & Pray“ in der Evang. Pfarre
19.00 Rosenkranz in der Pfarrkirche Mannswörth
20.00 Firmgipfel im Club Mosaik (Pfarrheim Schwechat)

Mi 26 . November
10.00 Begräbnis von Maria Himmelbauer (Franz Schubert-Str.) am Pfarrfriedhof
18.00 Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing
19.00 Dekanatscafé in Schwadorf – Gasthof „Zum Ewigen Leben“ (Wienerstr. 5)

Do 27. November
15.00 Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing, anschl. Seniorenclub
18.25 Rosenkranz in der Pfarrkirche Schwechat
19.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
19.00 Chorprobe des Pfarrchors Tabita im Rittersaal (Pfarrheim Schwechat, 1. Stock)

Fr 28. November
ab heute: Punschstand am Kirchenplatz Schwechat > Zanzibar-Team 16-19 Uhr
15.00 Probe zum Krippenspiel im Pfarrheim Mannswörth, 1. Stock 
17.00 1. Probe zum Krippenspiel im Pfarrheim Schwechat 
18.00 Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche Zwölfaxing 
18.00 Messe in der Pfarrkirche Mannswörth 
19.00 Bußgottesdienst in der Pfarrkirche Schwechat
19.00 offener Gemeindeabend Regenbogengemeinde Pfr-Z. Zirkelweg (Thema „betteln“)

Sa 29. November . Beginn des neuen Kirchenjahres
8.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat Punschstand am Kirchenplatz
14.00 Eröffnung 2. Rann. Adventzauber: Kinderprogramm, Rannersdorfoniker, …
16-22.00 Adventmarkt in Mannswörth
17.00 Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Rannersdorf -Segnung
17.30 Sonntag-VA-Wort-Gottes-Feier Pfarrk. Rannersdf mit Adventkranz-
18.00 Sonntag-VA-Familien-Messe Pfarrkirche Schwechat mit Advent
 kranz-Segnung (Die VA-Messe am Zirkelweg entfällt!)
18.30 Sonntag-VA-Messe Pfarrkirche Zwölfaxing mit Adventkranz-Segnung
18.00 Sonntag-VA-Messe Pfarrkirche Mannswörth mit Adventkranz-Segnung
20.00 Gemeindeabend der Intensivgemeinde im Pfarrheim Schwechat, 1. Stock 

So 30. November - 1. Advent-Sonntag
L1: Jes 63,16b-17.19b; 64,3-7; Psalm 80, L2: 1 Kor 1,3-9, Ev: Mk 13,24-37
8.45 Sonntags-Messe Kirche Kledering mit Adventkranz-Segnung
 9.00 Sonntags-Messe Pfarrkirche Zwölfaxing f. d. + d. Fam. Schuhbauer, Leitl u. Kochinger
9.00 Sonntags-Messe Pfarrkirche Mannswörth (für + Johann Lachner, Johann  Maier, Familie Warter, Cilly Friedrich u. Verst. der Fam. Bauernhofer); 10-18 Uhr Adventmarkt
10.00 Sonntags-Wort-Gottes-Feier Pfarrkirche Schwechat,  Punschstand am Kirchenplatz
12.15 Tauffeier von Florian Kucera in der Taufkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
15.00 Seniorenmesse Pfarrkirche Schwechat mit Adventkranz-Segnung;
 anschließend gemütliche Beisammensein im Pfarrheim
10.15 Sonntags-Messe Pfarrkirche Rannersdorf mit Adventkranz Segnung,
 anschließend Adventzauber
18.00 Info-Abend „Fasten im Alltag“ (Vollfasten 14.-20. 12.) im Pfarrclub (Pfarrhof Sch.)
19.00 Sonntags-Jugend - Messe Pfarrkirche Schwechat 

Krippenspiel Schwechat – 24. 12. 16 Uhr: Wer will mitwirken? 1. Probe: Sa, 29. 11. 17 Uhr mit Durchlesen & Rollenvergabe; dann 7. & 13. 12. nach der VM-Messe. Rückfrage bei Ulla Rittmann – 0664 / 412 62 44
Pfarrer Gerald ist So mittags bis Fr abends auf Exerzitien – und wieder ab Sa, 29. 11. erreichbar!

Blick voraus…:
Mi, 3. 12. 17.30 Uhr: Otto Kromer spricht zu “Die Lebenswelt der Jugendlichen und die Firmvorbereitung“ – Pfarrheim Zwölfaxing
Sa, 6. 12. 19 Uhr: Adventkonzert des Gesangverein Zwölfaxing um 19 Uhr in der Pfarrkirche
Zwölfaxing
Mo, 8. 12. 10 Uhr: Gratulation im Gottesdienst zum 90er von Altpfarrer Helmut Blasche; danach: Weihe der neuen Glocke am Kirchenplatz.



Fest der Treue 2014

1080 Ehe-Jahre feiern Segensgottesdienst
Pfarrer Gump: Die Ehe erweist sich als zukunftsträchtiger Lebensentwurf

33 Ehepaare folgten am So, 9. November 2014 der Einladung der “Pfarren-Gemeinschaft Raum Schwechat“, mit einem „Fest der Treue“ im Rahmen eines Segensgottesdienstes in der Schwechater Pfarrkirche ihre gemeinsame Zeit mit ihren Familien zu feiern. 1080 Ehejahre waren vertreten; nach Personen gerechnet wären es dann sogar 2160 oder – wie Pfarrer Gerald Gump scherzte – „4320 Jahre, weil Kriegsjahre zählen bekanntlich doppelt“: von der zehnjährigen bis zur „Diamantenen“ (60 Jahre).
Anhand eines Bildes von Sieger Köder wurde auf die gemeinsame Ehezeit geblickt und diese bewusst ins Fest herein genommen. Anknüpfend an der biblischen „Hochzeit zu Kana“ wurde dem Bild des Weines nachgegangen: „Ähnlich wie sich im Wein alle Momente seiner Entstehungsgeschichte, von der Erde bis zur Sonneneinstrahlung, der Lagerung über die Gährungszeit bis zur Art der Kredenzierung widerspiegeln, so ist Eure Ehe jetzt das Ergebnis von vielfältigen Umständen. Und genau diese Wirklichkeit nimmt Gott und veredelt sie, schaut, dass der ‚Wein der Beziehung‘ nicht ausgeht“, wie  Pfarrer Gerald Gump in seiner Predigt erzählte. Und er lud dazu ein, in einem kurzen Paargespräch, zu dem jedes Paar ein Glas Wein, eine Nuss und eine Kerze bekommen hatte, der Frage nach zu gehen, wie der „jetzige Geschmack unserer Ehe“ ist, welche Nüsse es zu knacken oder Lichtpunkte es zu genießen gilt.

Anschließend war jedes Paar eingeladen, den Wein zu genießen und dann vorzutreten. Nachdem zuerst die betrachtete „Nuss“ abgelegt war, wurde es Pfarrer Gerald Gump oder Kaplan Anthony Adeola mit persönlichen Worten gesegnet (Anknüpfungspunkt dazu war jeweils ein extra gezogener Bibelspruch). Dann wurde die Symbolkerze jedes Paares angezündet – und das Feiern wurde mit Bitten, Dank, Vater unser und einem kräftigen „Großer Gott, wir loben Dich“ in der Kirche abgeschlossen. Anschließend fanden sich alle zu Sekt & Agape im Pfarrheim ein, wo das Fest bis in die Abendstunden fortgesetzt wurde.

„Gerade in einer Zeit, wo das sinnvolle Gestalten einer dauerhaften Partnerschaft ungleich schwieriger ist als früher, ist solch ein Fest eine besondere Freude!“, meint Pfarrer Gerald Gump. „Es ist wunderschön, wenn man erleben kann, dass eine verbindliche und von im Alltag gelebter Liebe getragene Partnerschaft ein toller Weg zu einem erfüllten und glücklichen Leben ist! Das Sakrament der Ehe ist kein Einmal-Fest, sondern ereignet sich mitten im Alltag!“ Und im Hinblick auf die vielen Ehejahre vor ihm: „Darin beweist sich erst die wirkliche Liebe: Nicht in der Verliebtheit oder in Großfesten, sondern im guten & liebevollen Gestalten des Alltags – und das durch viele Jahre und Jahrzehnte!“ – so Gump.

So ist es für die die Pfarren der Pfarren-Gemeinschaft Raum Schwechat ein wichtiges Anliegen, für Paare nicht nur in Vorbereitung und Feier der Trauung etwas anzubieten, sondern auch das weitere Eheleben zu begleiten und spirituell Angebote zu machen. So lädt die Pfarre Schwechat neben Eheseminaren, die der Trauung vorausgehen, auch zu Baumwollfesten (Feier des 1. Hochzeitstages), zu einem „Segen für Liebende“ rund um den Valentinstag und zu Partnerschaftsseminaren ein. „Und es zeigt sich, dass es für eine Menge Paare durchaus viel bedeutet, sich auf dem Weg ihres gemeinsamen Lebens von Gott begleitet zu spüren! Die Ehe erweist sich als zukunftsträchtiger Lebensentwurf!“


Fotos: Andreas Leiter

PGS l i v e 12/2014

PGS l i v e 12/2014
Woche vom 16. bis 23. November 2014: 33. Sonntag im Jahreskreis

Caritas-Kollekte – heute in den Gottesdiensten
Die Caritas sammelt wieder für Menschen in Not in Österreich. Vielen Familien mitten unter uns fehlt das Geld für das Nötigste wie Heizmaterial, Kleidung und kleine Reparaturen. Eine prekäre Einkommenssituation, unsanierte, ungedämmte Wohnung, veraltete Heizungs- und Elektrogeräte – das alles ist für hunderttausende Menschen in Österreich bittere Realität – sie leben in Armut. Mit einem Mutter-Kind Hilfspaket um 30 Euro erhalten beispielsweise Frauen in Notsituationen professionelle Beratung, Kleidung oder finanzielle Unterstützung… Die Sammlung findet heute (Kledering am 23. 11.) in den Gottesdiensten statt

Infos & Neuigkeiten aus den Pfarren

  • 2 x Personelles: Unser Kaplan Edward Chola Mwale hat den Sommer über durchgearbeitet – und tritt jetzt seinen wohlverdienten Jahresurlaub an: Er ist 17. 11. – 17. 12. in seiner Heimat: Genieße die Zeit und erhol‘ Dich gut!
  • Pastoralassistent David Graf wird am Mi, 19. 11. um 18 Uhr im Stephansdom offiziell vom Bischof für seinen Dienst bei uns gesendet. Willkommen zur Mitfeier!
  • PGS: Beim Fest der Treue vergangenen Sonntag haben 33 Paare aus all unseren Pfarren insgesamt 1080 Ehejahre gefeiert – Gratulation.
  • Kled: Wie unten im Text angeführt: Ab dem neuen Kirchen auch an den beiden „Zwischen-Sonntagen“ 8.45 Uhr Sonntagsmesse.
  • Schw: Christoph Schmelzinger sein Pfarrgemeinderats-Mandat berufsbedingt zurück gelegt; Magdalena Guttmann & Anita Reicht wurden in den PGR ernannt.

Achtung: Beim Spenden für die Innenrenovierung mit Steuerbefreiung (via BDA) ist der angegebene Text zu lange für’s Netbanking. Bitte als Verwendungszweck (unbedingt) notieren „PFK Schwechat, Zustimmung JA“ – (nur) dann wird es uns gutgeschrieben bzw. erhalten wir Info darüber.

Und: Es gab 2 schöne Martinsfeiern in der Pfarrkirche:
Am Dienstag vom Pfarrkindergarten Zirkelweg und am Donnerstag die Feier der Pfarre.

Blick voraus…: Der Advent beginnt…
Adventmarkt Mannswörth:
Sa, 22. 11. 15 Uhr musikalische Einstimmung in der Kirche; 17 Uhr offizielle Eröffnung;
Öffnungszeiten dann Sa 16-22 Uhr, sowie So, 23. 11.10-18 Uhr; Fortsetzung (2.Wochenende): Sa, 29. 11. 16-22 Uhr und So, 30. 11. 10-18 Uhr.
Adventmarkt Caritas-Tagesstätte Lanzendorf:für Menschen mit Behinderungen: Ob.Hauptstraße 35-37, Fr, 21. 11. 14-19 Uhr; Sa, 22. 11. 13-18 Uhr: Willkommen!
Adventzauber Pfarre Rannersdorf:
Sa. 29. 11. ab 14 Uhr; So 30. 11. ab 11 Uhr

Adventkranzsegnungen:

  • Kled: So, 30. 11. 8.45 Uhr
  • Mw: Sa, 29. 11. 18 Uhr
  • Rann: Sa, 29. 11. 17.30; So, 30. 11. 10.15 Uhr
  • Schw: Sa, 29. 11. 18 Uhr (Familienmesse – Zirkelweg entfällt); 
  • So, 30. 11. 15 Uhr (Seniorenmesse)
  • 12ax: Sa, 29. 11. 18.30 Uhr


Sonntagsgottesdienste ab 1. Advent = So, 30. 11. 2014
Samstag Vorabend, Sonntag VM, Sonntag AB
Mannswörth Samstag Vorabend 18.00 (Sommerzeit: 19.00)
                       Sonntag VM 9.30 (1. & 3. So) bzw. 9.00 (sonst)
Rannersdorf Samstag Vorabend 17.30 Sonntag VM 10.15
Kledering Samstag Vorabend 2. / mon: 18.00  
                  Sonntag VM   4. / mon: 8.45 >>>>> beide als „Pfarrmessen“
Die großen Schwerpunkte in Kledering sind diese beiden Pfarrmessen.
An den anderen Sonntagen: So-Messe 8.45 Uhr mit Altpfarrer Blömeke (solange dies möglich ist).
Schwechat Sonntag VM 10.00, Sonntag AB 19.00
Zirkelweg Samstag Vorabend 18.00
Zwölfaxing Samstag Vorabend 18.30 Sonntag VM 9.00

Im Regelfall wird jed. Vorabend- & jed. Vormittags-Gottesdt. 
1 x / Monat als Wort-Gottes-Feier gefeiert.

Bericht von unserer gemeinsamen 
Pfarrgemeinderats-Klausur

Liebe Schwestern und Brüder in den Pfarren unserer Pfarren-Gemeinschaft!

Vergangenes „Wochenende“ (Fr nachmittags bis Sa abends) hatten wir unsere gemeinsame Pfarrgemeinderats-Klausur: Insgesamt 36 Personen (unser Haus war bis auf’s letzte Bett „gefüllt“) waren in höchst konstruktiven, guten Beratungen vertieft. Jetzt wirkt es sich so richtig positiv aus, dass wir schon weit über 10 Jahre immer wieder zusammen wirken.

Vor 2 ½ Monaten haben wir durch die Umstellungen in den Pfarrleitungen mit deutlichen Veränderungen begonnen – es war Zeit, endlich in Ruhe im Kreis der demokratisch legitimierten Vertreter/innen zusammen zu kommen, um über das Begonnene zu beraten, die nächsten Schritte zu planen und notwendige Maß-nahmen zu setzen.
Und: Es war eine wirklich ausgesprochen positive Zeit mit spürbar viel Heiligem Geist, viel Spaß und Freude – alles Boden, um das in-tensive Ringen um manche Frage gut zu fördern.

Ganz spürbar war: Wir stehen in einer intensiven Zeit der Veränderung. Die gesamtkirchliche Umstellungssituation wird jetzt auch konkret in unseren Pfarrgemeinden spürbar – und da kommt viel in Bewegung, da gibt es Umstellungsschwierigkeiten, die Erfahrungen von Verlust (von Heimat) und nur langsam die Etablierung einer neuen Situation … - das ist oft auch schmerzhaft!
Zugleich: Viele Grundlinien der II. Vatikanischen Konzils beginnen jetzt zu greifen. Normal sagt man in der Kirchengeschichte, dass ein Konzil 100 Jahre zur Umsetzung braucht – wir haben also eh quasi „Halbzeit“.
Zugleich ist es eine gesamtdiözesane Entwicklung (und weltweit ist das meist sogar drastisch mehr), dass die gewohnte Gleichung 1 Pfarre = 1 Pfarrer, der toll & lieb ist, hier wohnt und immer für die Pfarre da ist schon längst nicht mehr Wirklichkeit ist (im Norden hatte kürzlich in Pfarrer als Wiener Rekord 10 (!) Pfarren zu begleiten). Doch: Das II. Vatikanum erinnert uns: Nicht am Pfarrer steht und fällt das Gemeindeleben (sonst ist es eine Sackgasse), sondern es ist unser gemeinsamer Auftrag, die Pfarre zu leben und tragen.

Zu den einzelnen Pfarren:
Unsere Evangelischen Geschwister waren in dieser unserer Phase des Umbaus (die organisatorischen Umgruppierungen betreffen die 4 katholischen Pfarren) und damit auf der Klausur nicht dabei – aber ich bin heil froh, dass wir heute Kirche nicht mehr auf
5 Einzelgemeinden getrennt und konfessionell geteilt, sondern in kreativem Miteinander leben; ein starkes Zeichen für die Menschen heutiger Zeit, dass wir gemeinsam Kirche leben, innerlich abstimmen und gemeinsam nach außen vertreten.
In der Pfarre Mannswörth gab’s eine Organisations-Änderung schon vor über 2 Jahren: PAss Thomas Radlmair hat de facto die Leitung der Gemeinde übernommen, Aushilfskaplan Anthony (rein zu Studienzwecken in Österreich und quasi „ehrenamtlich“ pfarrlich mit dabei) ist für Sakramente etc. zuständig. Danke an alle Mannswörther/innen, die diese extreme Umstellung (kein „eigener Pfarrer, der bei uns wohnt“ – sondern eine andere Form der Leitung) positiv mittragen. Klar, dass nach „nur 2 Jahren“ das noch nicht voll etabliert ist – wo wir durch Jahrhunderte gehört haben, dass „der Pfarrer“ quasi der Inbegriff der Pfarre ist…
Die Pfarre Rannersdorf steht vor der genannten Situation erst jetzt. Viele leiden unter der Umstellung, dass „wir keinen eigenen Pfarrer, der noch dazu bei uns wohnt“ haben. Seit September ist hier Pfarrhelferin Maria Pap als „Erstansprechpartnerin“ da – Aushilfskaplan Edward möglichst regelmäßig für die Gottesdienste zuständig, um eine „Grund-Stetigkeit“ sicher zu stellen. Doch letztlich ist eine sehr kleine Gruppe (in PGR & darüber hinaus), die das Pfarrleben trägt – hier braucht’s dringend neue Kräfte zusätzlich.
In der Teilgemeinde Kledering haben wir jetzt festgelegt, weiterhin 2 Messen pro Monat besonders zu gestalten: 2. Sonntag / Monat als 18-Uhr-Vorabendmesse, 4. Sonntag / Monat 8.45 Uhr gestaltet durch die Rannersdorfoniker. Solange unser pensionierter Altpfarrer Ernst Blömeke kann und mag ist er bereit, an den anderen Sonntagen um 8.45 Uhr eine Messe anzubieten. … dies ist ein Ergebnis der Umfrage vor 3 Wochen.
Danke auch hier in Rannersdorf und Kledering für das intensive Mittragen des Pfarrlebens.
Die Pfarre Schwechat erlebt die Veränderung insbesonders dadurch, dass 2 sehr pointiert unterschiedlich gestaltete Vormittagsmessen zu einer neuen 10-Uhr-Messe zusammen gefügt wurden; ein Akt der Solidarität, dass wir nicht hier weiter 4 Sonntagsgottesdienste anbieten können und evtl. die Nachbarpfarre gar keinen hat. Das hat zur Folge, dass viel Gewohntes und Geliebtes nicht mehr so wei-ter möglich ist, manches Heimat-Gefühle auch verlo-ren sind – und das tut weh. Ich danke für das ausge-sprochen positive Mittragen durch so viele und gemeinsame Ringen, einen Weg zu finden, dass das Feiern für möglichst „alle“ passt (daher 1 x / Monat eigener Kinder-WoGo, 1 x Gestaltung in Familien-Art, sonst eher „normale Gestaltung“ mit einzelnen Kinder-Elementen). Zugleich wird nach und nach die „Gemeinsamkeit unserer Pfarrgemeinde“ mehr spür-bar, eine neue Feierstimmung Platz greift. An den nächsten beiden Sonntagen wollen wir mit einer Umfrage Eure Erfahrungen einholen, um daraus nötige Schlüsse zu ziehen.
In der Pfarre Zwölfaxing ist vielfach Aufbruchs-stimmung spürbar – es ist beachtlich, mit wie viel Enthusiasmus eine Gruppe von Engagierten das Pfarr-leben hier trägt; danke diesen und allen, die positiv mithelfen, dass eine Konstellation gut Platz findet: Erstansprechpartner ist hier PAss Thomas Radlmair, als Bezugspriester wirkt Aushilfskaplan Anthony (und auch Aushilfskaplan Edward) – doch das alltägliche Leben wird großteils ehrenamtlich getragen.
Wichtig bleibt uns allen: Primär ist das konkrete Leben der jeweiligen Pfarrgemeinde, ja der je einzel-nen Gottesdienstgemeinde: Hier gilt es gemeinsam zu glauben & zu leben, hier wird Kirche konkret!
Bei der PGR-Klausur war ausgiebig Zeit, diese sehr unterschiedlichen Situationen kennen zu lernen – Herausforderung ist sie für alle! Die Ergebnisse der Umfrage davor, wie auch die Erfahrungen der PGR’ler wurden ausgiebig diskutiert – Umfrage-Ergebnisse, die das konkrete Leben der Einzelgemeinde betref-fen, werden in den jew. PGRs weiter geführt; nichts geht verloren (wenn auch nicht jeder Wunsch erfüllt werden kann).
Wir haben weiter eine Arbeits-Struktur für die nächsten Monate festgelegt, ein „PGS-Koo-Team“ installiert, das (neben dem wöchentlichen Team der hauptamtlich pastoral Engagierten) die weitere Arbeit koordiniert und (mit Einstimmigkeitsprinzip – ergo: kein Pfarrgemeinderat kann über-stimmt werden) auf Basis von Einigungen in den einzelnen PGRs nötige Linien festlegt. Im Jänner steht die Frage an, was wir unserem Bischof an Regelungen für die Situation ab September 2015 vor-schlagen werden. Und wichtig ist uns, das ganze Miteinander so aufzustellen, dass es nicht mit den dzt. agierenden Hauptamtlichen steht und fällt; ich gehe davon aus, dass z. B. in 5 Jahren die meisten davon (ich inklusive) nicht mehr da sind.
Die Gottesdienstordnung (sie war provisorisch für die ersten 2 ½ Monate fixiert worden) wurde für die Zukunft fest gelegt (siehe Seite 1). Jede Pfarre ges-taltete ein für sich sprechendes „Bild“ – und gemein-sam fanden wir ein (von Eva Munk dann gemaltes) Bild für unsere Pfarren-Gemeinschaft: Der große Stamm unserer Gemeinsam-keit als Christ/inn/en – tief in Gott verwurzelt; 4 eigenständige Äste (Pfarrgemeinden) entfalten daraus ihr Leben, die Gottesdienst-Stätten bilden Nester der Geborgenheit; und: All dies geht (zeit-ungleich) durch die ver-schiedenen Jahreszeiten des Lebens – Tod & Auferstehung...
… alles in allem: Wir sind am Weg. Die Umstellungen & Herausforderungen sind kräftig, viel ist „work in pro-gress“: Sie entwickelt sich erst nach und nach.
Danke an alle, die das Leben unserer Gemeinden so engagiert mittragen & gestalten!
Pfarrer Gerald
Div. Details unserer Zusammenarbeit…
zentral wichtig:
*) Primär ist das Leben der (Pfarr-)Gemeinden vor Ort: Dort wird gelebt & gefeiert, Leben & Glau-ben geteilt.
*) Jede Pfarre wird durch Engagierte eigenständig getragen – zentrale Verantwortung hat der jew. Pfarrgemeinderat. Jede Pfarre hat eine/n Erst-ansprechpartner/in und einen Bezugspriester!
*) Das Pastoral-Team (alle hauptamtlichen Seelsor-ger/innen) hat klare Zuständigkeiten, steht aber auch den jew. anderen Pfarren in konkreten Be-reichen zur Verfügung.
*) Auch wenn kein „eigener Pfarrer“ vor Ort wohnt: Jede Pfarre wird pastoral intensiv begleitet.
Der Gewinn der Zusammenarbeit in der PGS:
*) Wir haben einen Weg gefunden, mit den geringeren & noch geringer werdenden Ressourcen (Geld, ha. Angestellten – u. a. auch Priestern, …) gut & auf mittlere Sicht gesichert umzugehen.
*) Die Gottesdienste sind gesichert (durch Austausch, gute Vorbereitung, Potential an Priestern und Wort-Gottes-Feier-Leitenden, … - auch wo-chentags); wichtig: „Verlässlichkeit“, zum ge-wohnten Zeitpunkt am gleichen Ort Gottesdienst feiern zu können.
*) Die Qualität der Gottesdienste steigt.
*) gemeinsam werden neue & große Projekte, die nach außen wirken, möglich, z. B.:
-) Besuchsaktion Frauenfeld (gemeinsam Pfarren Rannersdorf & Schwechat: 27. 9. 2014)
-) Großaktion Projekt „Le+O“ (gemeinsam durch alle 5 Pfarren) ab voraussichtlich Jänner 2015
*) gemeinsame Veranstaltungen: Oase, Christi Him-melfahrtsfest, Bibelrunde, … - alle profitieren!
*) div. Einzelveranstaltungen für alle zugänglich:z.B.
-) Nacht der 1000 Lichter
-) Fest der Treue
-) Taufrevivals
… vieles, das die Einzelpfarren nicht hatten
> offen für alle – Besucher/innen aus den ande-ren Pfarren sind zu Hause…
*) neue Angebote: Cilli-News (eMail-Newsletter für Familien mit Kindern), gemeinsame Homepage als „Eingangsportal“ für alle Menschen, die in unse-rem Umkreis Interesse für „Kirche“ haben, …
Schwerpunkte unserer Gottesdienste:
*) Primär ist die Gottesdienst-Versammlung der Ge-meinde am Ort: Wir teilen Glauben & Leben; der Gottesdienst wird primär als Eucharistie gefeiert, kann aber auch (1 x / Monat) als Wort-Gottes-Feier gestaltet sein.
Dies ist ein langer Lernprozess; die Plausibilität von WoGo-Feiern ist auch im Hinblick auf zukünftige Erfordernisse wichtig.
*) Qualität des Feierns vor Quantität
*) Ruhe des Feierns, Phasen der Stille im Gottesdienst, keine Eile – Genießen & Tiefe braucht Zeit
*) Jeder Priester hat im Regelfall bewusst nur einen Gottesdienst pro Tageszeit, nicht 2 oder mehr hin-tereinander: Wir haben vor & nach dem Feiern aus-giebig Zeit für die Menschen; „der Priester ver-lässt als letzter den Kirchenplatz!“
*) Es braucht viele, die mitwirken – daher auch große Offensive, Menschen für lit. Dienste auszubilden und vom Bischof senden zu lassen (Lektor/in, Kom-munionspender/in, Leitung von Wort-Gottes-Feiern)
*) gemeinsam Fürbitten: Wir beten ganz bewusst auch für Anliegen der anderen Gemeinden (dort Getauf-te, bes. Ereignisse etc.) – Fürbitten sollten den Blick weiten, andere ins Gebet nehmen!
gemeinsam Informationen: PGS live
Die wesentliche Schiene unserer Information ist der wöchentlich „PGS-live“: Unsere große Bitte: Nehmt ihn wirklich mit oder lasst ihn Euch Fr/Sa als eMail-Newsletter schicken (jederzeit per eMail be- & natür-lich auch abbestellbar)!
Alle wesentlichen die Einzelpfarren betreffenden In-formationen finden sich dort, wie auch das gemeinsam Relevante!
Diese Informationsschiene soll auch mithelfen, Veran-staltungen & Vorgänge der anderen Pfarren zugänglich zu machen – daher ist auch die Terminseite bewusst so, dass alle Termine des Tages dort gemeinsam angeführt werden: Nur so fallen sie wirklich ins Auge (extra ge-führte Terminpläne würden anleiten, erneut nur auf die eigene Pfarre zu blicken). Jede Pfarre findet sich in einer anderen Farbe – so findet man alles! Ad Termine: Es werden alle Gottesdienste (diese kursiv), sowie unre-gelmäßige Veranstaltungen (nicht die wöchentlichen) genannt.

Gottesdienste – Gruppen - Veranstaltungen…: 
Das konkrete Leben

Sa 15. November Hl. Leopold Markgraf von Österreich, Landespatron von Niederösterreich
Bei allen Sonntagsmessen: Kollekte zugunsten der Caritas-Inlandshilfe
14.00-17.00 Firm-Nachmittag im Pfarrheim Rannersdorf
17.00 Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Rannersdorf
17.30 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
17.30 Friedensgebet beim Friedenspfahl vor dem Pfarrzentrum Zirkelweg
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe im Kindergarten PfrZ. Zirkelweg
18.00 Sonntag-Vorab-Wort-Gottes-Feier Pfarrk Mannsw. + Rich.Kratochvil
18.30 Sonntag-Vorabend-Messe Pfarrkirche Zwölfaxing + Hans Höppel
19.00 Gemeindeabend der Intensivgemeinde im Pfarrheim Schwechat (1. Stock)

So 16 . November 33. Sonntag im Jahreskreis Caritas-Sonntag
L1: Spr 31,10-13.19-20.30-31 Psalm 128 L2: 1 Thess 5,1-6 Ev: Mt 25,14-30
9.00 Sonntags-Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche Zwölfaxing
9.30 Sonntags-Familienmesse Pfarrk. Mannsw. mit Vorstellung der EK-Kinder (für + Leopoldine & Leonhard Kochinger, Katharina & Leopold Rubenz, Hilda Singer)
10.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat
anschließend Buchausstellung im Rittersaal (Pfarrheim Schwechat, 1. Stock)
10.15 Familien-Sonntags-Messe Pfarrk. Rannersdorf mit Rannersdorfoni-kern; anschl. Pfarrkaffee
16.00 Tauffeier von Anna Harbarth in Taufkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
19.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat anschl.Buchausstellung

Mo 17. November
9.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
19.00 Chorprobe im Rittersaal (Pfarrheim Schwechat, 1. Stock)

Di 18 . November
10.00 Begräbnis von Oskar Maucha (Seniorenzentrum) am Pfarrfriedhof
17.30 Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Messe in der Kapelle bei Familie Kluger / Neukettenhof
19.00 Rosenkranz in der Pfarrkirche Mannswörth
20.00 Männerrunde im Pfarrclub (Pfarrhof Schwechat)

Mi 19 . November Hl. Elisabeth
Pfarrkirche Schwechat: Statue der Hl. Elisabeth am Hochaltar ganz rechts!
14.00 Seniorenmesse in der Pfarrkirche Schw. , anschließend gemütliches Beisammensein
18.00 Sendungsfeier von PAss David Graf im Stephansdom
18.00 Messe Pfarrkirche Zwölfaxing Pfarrbüro Schwechat heute ab 16.30 geschlossen

Do 20 . November
8.00 – 13.00 Kirchenbeitragsstelle im Pfarrclub/Pfarrhof Schwechat
14.00 Tröstung der Angehörigen von Ingrid Ackerl, Werkbachgasse am Pfarrfriedhof
18.25 Rosenkranz in der Rosalienkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
19.00 Messe in der Rosalienkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
19.30 Bibeltheologischer Kreis im Pfarrzentrum Zirkelweg
19.40 PGR-Vorstand Schwechat im Pfarrerbüro

Fr 21 . November Gedenktag unserer Lieben Frau in Jerusalem
7.15 Beicht- & Aussprachezeit bei Pfarrer Gerald Aussprachezi. (Pfr-Kirche Schwechat)
15.00 Bauausschuss Schwechat im Pfarrerbüro
15.00 Beginn Chorwochenende Tabita im Pfarrheim Schwechat (1. Stock)
17.30 Finanzausschuss Schwecaht im Club Mosaik
Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing entfällt
18.00 Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche Mannswörth
19.00 Karaoke und Spieleabend im Pfarrheim Schwechat (1.Stock)

Sa 22 . November Hl. Cäcilia, Märtyrin in Rom Patronin der Kirchenmusik;
In der Schw. Pfarrkirche findet sich ihr Bild oben rechts neben der Orgel
8.00 Seelen-Messe für Verst. Johann Burda in der Pfarrkirche Schwechat
11.00 Tauffeier von Leon Neubauer und Lukas Stanek in der Pfarrkirche Schwechat
15.00 musikal. Einstimmung Adventmarkt Pfarre Mannswörth – 17.00 offizielle Eröffnung
16.30 Rumänienteam im Pfarrzentrum Zirkelweg (offen bis ca. 22 Uhr)
17.00 Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Rannersdorf
17.30 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Mannswörth
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe Kapelle Pfarrzentrum Zirkelweg
18.30 Sonntag-Vorabend-Wort-Gottes-Feier Pfarrkirche Zwölfaxing

So 23. November Christkönigsonntag Letzter Sonntag im Kirchenjahr
L1: Ez 34,11-12.15-17 Psalm 23 L2: 1 Kor 15,20-26.28 Ev: Mt 25,31-46
8.45 Sonntags-Messe in der Kirche Kledering mit Caritas-Kollekte
9.00 Segensmesse in der Pfarrkirche Zwölfaxing für Geburtstags-und Ehe,
Jubilare und Neuzugezogene anschließend Agape
9.00 Sonntags-Messe in der Pfarrk. Mannswörth (für + Eltern Katharina und
10.00 Adventmarkt der Pfarre Mannswörth – offen bis 18 Uhr Josef Köfinger
10.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat mit Tauferneuerungs-
feier EK-Gruppe Donnerstag und Taufe von Juness El Maataoui & Paul Leiner
10.15 Familien-Wortgottesfeier in der Pfarrkirche Rannersdorf
19.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat

Prälat Leopold Ungar, der langjährige Präsident der Caritas Österreich, meinte:
„Manchmal habe ich den Eindruck, wir haben es mit der Nächstenliebe noch nie wirklich ernsthaft versucht…“

PGS l i v e 11/2014

PGS l i v e 11/2014
Woche vom 9. bis 16 November 2014: 32. Sonntag im Jahreskreis

„PGS live“ als Newsletter
Unser PGS-live wird (zumeist Fr abends oder Sa vormittags) dzt. an etwa 230 Adressat/inn/en per eMail als Newsletter ausgesandt. Wer ihn regelmäßig bekommen möchte: Bitte kurze Nachricht an oben stehende Adresse oder via Homepage. Der Zusatzvorteil für alle online-
Bezieher/innen: Im Begleittext sind auch Verweise auf interessante Links im Internet, Hinweise auf Medienberichte über unsere Pfarren etc. – und in seltenen Fällen (bei großer Wichtigkeit & Dringlichkeit) gibt’s auch zwischendurch einen Sonder-Newsletter.

Was sich ereignet hat...

Die in allen Kirchen aufgestellten Boxen „Was gebt Ihr uns für unsere gemeinsame PGR-Klausur mit?!“ wurde vielfältig genützt. Die pfarrspezifischen Themen/Anliegen/Kritikpunkte/Ideen/… wurden/werden in den jew. PGRs weiter behandelt, die das Gemeinsame betreffenden zur Klausur mitgenommen. Damit es aber klar ist: Jede einzelne Rückmeldung wird beachtet & bedacht (nur können natürlich nicht alle Wünsche, die ja oft gegenteilig sind, erfüllt werden). Danke für die Beiträge!

Die Feierlichkeiten zu Allerheiligen & Allerseelen (inkl. Friedhofsgänge, Kranzniederlegungen etc.) sind in großteils gewohnter Form gut gegangen.

Schwechat: Die Erntedanksammlung (Lebensmittel etc.
für das Le+O Projekt) erbrachte insgesamt 121 kg! Das 7. Trude Mautner-Markhof-
Gedenktournier zugunsten der Patenkinder in Zanzibar erbrachte € 1.500,-; am Donnerstag wurde es übergeben!
3 Veranstaltungen – für unsere PGS gemeinsam und offen für alle!

„ O A S E “: Mi, 12. 11. 19 Uhr
– eine Einladung an alle, die sich miteinander mit ihrem Glauben in erfrischender Form auseinandersetzen wollen. Diesmal: „Die letzten Dinge - … Dann werden wir immer beim Herrn sein. (aus 1 Thess 4)“; der „Abend zum Auftan-ken“ ist diesmal im Pfarrheim Schwechat. Die Oase findet im Regelfall am 2. Mi / mon mit Dek-PAss Ingrid Mohr statt, der Ort wechselt – offen für alle!

Bibelrunde am Do, 13. 11. 16.30
Uhr im Pfarrheim Zwölfaxing Die Bibelrunde der PGS ist offen für alle Interessierten; im Regelfall am 2. Do / mon. Willkommen zum gemeinsamen Nachdenken!

Fr, 14. 11. 15 Uhr Café „s' Plauscherl“
 für Jung und Alt im Pfarrheim Rannersdorf: Gemütlich Plaudern & Kaffee genießen…!

allgemeine Infos / Neuigkeiten / spezielle Infos der Pfarren


  • PGS gemeinsam: Fr, 7. – Sa, 8. 11. sind/waren alle Pfarrgemeinderäte (36 Personen) auf gemeinsamer Klausur: Wie läuft’s bisher, wie wollen wir weiter machen, Sonntagsgottesdienste, … - bitte betet für uns! Gratulation an Hugo Schiefer zum Silbernen Jubiläum der Diakonenweihe: Danke für Deinen Dienst & Gottes Segen!
  • Mw: Pastoralassistent Thomas ist von 9. – 16. 11. auf Exerzitien in Taizé, Kaplan Anthony ist von 10. - 14. 11. auf Exerzitien. Am Sa, 15. 11. startet um 9 Uhr der Aufbau für unseren Adventmarkt.
  • Rann: Im PGR wurden die pfarrbezogenen Rückmeldungen aus der Rückmeldebox in Rann & Kled genau durchbesprochen. Es zeigt sich spürbar: Viel Veränderung in unserer Kirche steht an – und das hat Chancen, schafft aber auch Unruhe. Brigitta Lausch wurde zusätzlich in den PGR ernannt (mit bes. Blick auf Kledering – willkommen! Es gab intensiven Rück- & Vorausblick; ein Drucker für’s Pfarrbüro wird angeschafft. Zur Klärung: Pfarrhelferin Maria Pap hat am Montag dienstfrei.
  • Schw: Margit Bauer hat eine neue Tel-Nr.: 0650 / 291 51 61


Schwechat: Beim Spenden: Steuern sparen
Bitte bis Ende November (später kann es leider nicht mehr berücksichtigt werden): Für unsere pfarrlichen Caritas-Projekte (Pfarr-Caritas, Sozialproj. Zirkelweg, Part-nerschaften Itaberaba & Mpendae/Zanzibar, Schwechathaus Bukarest, Patenkinder Mpendae & Äthiopien) haben wir einen Kooperationsvertrag mit der Caritas der Erzdiözese Wien: Spenden an diese unsere Projekte sind dadurch steuerlich absetzbar. Wer für die Steuererklärung 2014 eine Spenden-Bestätigung braucht, bitte bis En-de November im Pfarrbüro melden (inkl. Betrag & Konto, auf das die Spenden einge-zahlt wurden & genaue Bezeichnung, an wen die Bestätigung gehen soll); die Bestätigungen werden dann von der Caritas-Wien Anfang nächsten Jahres direkt zugesandt (Achtung: In einer Summe mit evtl. direkt an die Caritas erfolgten Spenden!)

Wichtig: Mittlerweile ist es seitens der Caritas nötig, für den dahinterstehenden, großen Aufwand 5% einzubehalten (die dementspr. dem Projekt dann nicht zur Verfügung stehen); also: Bitte nur jene Spenden melden, die dann wirklich steuerlich eingereicht werden!

Gesucht / Anzubieten: Putzhilfe für Schwechat, gesucht, 14-tägig  Maria Dang (Tel: 0699 / 11 92 73 00) Frau Wagensommerer hat ein Jugendzimmer und ein Schlafzimmer abzugeben, Tel. 0664 / 210 65 59.

Gottesdienste – Gruppen - Veranstaltungen…: 
Das konkrete Leben

seit Freitag: gemeinsame Klausur aller Pfarrgemeinderäte unserer Pfarren-Gemeinschaft


Sa 8. November
keine Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe in der Kirche Kledering
18.00 Sonntag-Vorabend-Wort-Gottes-Feier im Kindergarten Zirkelw.
18.00 Messe der Kroatischen Gemeinde in der Pfarrkirche Schwechat
18.00(!) Sonntag-Vorabend-Messe Pfarrkirche Mannsw.für + Fam.Franz Bauer+ Maria Schöndorfer
18.30 Sonntag-Vorabend-Messe Pfarrkirche Zwölfaxing

So 9 . November - 32. Sonntag im Jahreskreis „Weihetag Lateranbasilika“
L1: Weish 6,12-16 Psalm 63 L 2: 1 Thess 4,13-18 Ev: Mt 25,1-13
In Schwechat schon diesen So.: vollständige Messkollekte zugunsten Caritas-Inlandshilfe
9.00 Familienmesse Pfarrk. Zwölfaxing mit Vorstellung EK-Kinder
9.00 Sonntags-Messe Pfarrkirche Mannswörth (für + Engelbert Schaufler, +Robert Nell
Johann, Theresia u. Franz Kvech, Anna Schartner u.Familie, Katharina Ahorner)
10.00 Sonntags-Messe Pfarrkirche Schwechat, parallel eig. Kinder-WoGo im Rittersaal
10.15 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
12.00 Trauerfeier Ferdinand Fenz in der Pfarrkirche Schwechat
16.00 Fest der Treue in der Pfarrkirche Schwechat – Segensfest für Ehejubilare
19.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat

Mo 10 . November - Hl. Leo der Große,
Kirchenlehrer & Papst
9.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
18.00 Ministrantenstunde im Jungscharraum Schwechat
19.00 Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche Schwechat

Di 11. November - Hl. Martin Bischof von Tours
13.00 Tröstung der Angehörigen von Robert Gstettner (Franz-Schubert-Str): Waldfriedhof
14.30-15.30 Erstkommunionvorbereitung im Pfarrheim Zwölfaxing
17.30 Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf für Rudolfine de Rota
18.00 Messe in der Kapelle bei Familie Kluger / Neukettenhof
18.00 Rosenkranz in der Pfarrkirche Mannswörth
18.00 GLAS (= GLaubens-Abend-Schwechat) in der Evangelischen Pfarrgemeinde

Mi 12. November - Hl. Josaphat, Bischof
18.00 Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing
19.00 OASE – offen für alle im Gemeindesaal vom Pfarrheim Schwechat (siehe Seite 1)

Do 13. November - Hl. Stanislaus Kostka
16.30 Bibelrunde im Pfarrheim Zwölfaxing
18.00 Martinsfest für Schulkinder und deren Geschwister in der Pfarrkirche Schwechat
19.00 Messe Rosalienkapelle (Pfarrk. Schw.) – Rosenkranz entfällt wegen Martinsfest

Fr 14. November
7.15 Beicht- & Aussprachezeit bei Pfarrer Gerald Aussprachezi. (Pfr-Kirche Schwechat)
14.00 Urnenbeisetzung von Sybille Kollmitzer (Himbergerstraße) am Waldfriedhof
15.00 „Plauscherl“ Treffen für Jung und Alt im Pfarrheim Rannersdorf
16.00 Erstkommunionvorbereitung / 17.00 Jungscharstunde im Pfarrheim Mannswörth
18.00 Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing
18.00 Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche Mannswörth
19.00 Gemeindeabend der Regenbogengemeinde im Pfarrzentrum Zirkelweg

Sa 15. November Hl. Leopold - Markgraf von Österreich, Landespatron von Niederösterreich
8.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
9.00-12.00 Ek-Vorbereitung Sa/A im Pfarrheim Schwechat (1. Stock)
10.00 Krabbelmesse für unsere jüngsten Christen im Pfarrclub (Pfarrhof Schwechat)
9.00-12.00 EK- Familientag im Pfarrheim Rannersdorf
12.30 Tauffeier von Sebastian Ullrich in der Pfarrkirche Rannersdorf
14.00-17.00 Firm-Nachmittag im Pfarrheim Rannersdorf
17.00 Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Rannersdorf
17.30 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
17.30 Friedensgebet beim Friedenspfahl vor dem Pfarrzentrum Zirkelweg
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe im Kindergarten PfrZ.Zirkelweg
18.00 Sonntag-Vorab-Wort-Gottes-Feier Pfarrk Mannsw. + Rich.Kratochvil
18.30 Sonntag-Vorabend-Messe Pfarrkirche Zwölfaxing + Hans Höppel
19.00 Gemeindeabend der Intensivgemeinde im Pfarrheim Schwechat (1. Stock)

So 16 . November - 33. Sonntag im Jahreskreis - Caritas-Sonntag
L1: Spr 31,10-13. 19-20.30-31 Psalm 128 L2: 1 Thess 5,1-6 Ev: Mt 25,14-30
heute: Messkollekte zugunsten Caritas-Inlandshilfe
9.00 Sonntags-Wort-Gottes-Feier in der Pfarrkirche Zwölfaxing
9.30 Sonntags-Familienmesse Pfarrk. Mannsw. mit Vorstellung der EK-Kinder (für + Leopoldine & Leonhard Kochinger, Katharina & Leopold Rubenz, Hilda Singer)
10.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat
anschließend Buchausstellung im Rittersaal (Pfarrheim Schwechat, 1. Stock)
10.15 Familien-Sonntags-Messe Pfarrk. Rannersdorf mit Rannersdorfonikern; anschl. Pfarrkaffee
16.00 Tauffeier von Anna Harbarth in Taufkapelle (Pfarrk. Schwechat)
19.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat anschl.Buchausstellung

Benefiz Bilderverkauf zu Gunsten SOPS und Psychosoziale Wohngem.: Sa, 15. & So, 16. 11. 13-20 Uhr im Zieselrotkeller (Schwechat-Kellerberg) mit vielen Künstlern, unter ihnen auch Max Rauch. Der Gesamterlös seiner Bilder kommt SOPS & PSZ-WG für zusätzliche Unterstützung ihrer Freizeit-Aktivitäten zu Gute!
Warnung – Betrüger „im Namen des Hilfswerkes“
Dzt. sammeln Betrüger „im Namen des Hilfswerkes“ Geld – bitte Vorsicht, keine Spende ohne deren Legitimation!
Blick voraus… Eröffnung des Mannswörther Adventmarktes am Sa, 22. 11.; 15 Uhr musikalische Einstimmung, 17 Uhr Eröffnung mit Bürgermeister Frauenberger; geöffnet auch am So, 23. 11., sowie Sa, 29. & So, 30. 11.
Blick zu unseren Nachbarn: Mo, 10. 11. 19 Uhr Pfarrsaal Moosbrunn: Dr. Karl R. Essmann zu „Thora-Bibel-Koran“.
Info-Abend zum Thema Flüchtlingshilfe für die Familien aus Syrien: Do, 13. 11., 19.30 Uhr im Barbaraheim in Himberg.

PGS l i v e 10/2014

PGS l i v e 10/2014
Woche vom 1. bis 9. November 2014: Freudenfest Allerheiligen

Bürgerinitiative „Fakten helfen“
der Aktion Leben: Österreich braucht endlich eine ge-setzlich verankerte, offizielle anonyme Statistik und Motiverhebung rund um Abtreibungen! Ziel ist, Betroffenen bedarfsgerecht zu helfen – klare Hilfe zum Le-ben! Unterschriftslisten liegen in unseren Kirchen auf – und können unter 
www.fakten-helfen.at herunter geladen werden.

Was sich ereignet hat...

  • Mw: Bei der Pfarrgemeinderatssitzung Mannswörth am Mittwoch wurde das Budget 2015 beschlossen und überlegt, wie es mit den Gottesdienstzeiten weiter gehen soll. Beschlossen wurde, dass sich nichts ändern wird. Weiterhin soll am 1. und 3. Sonntag der Gottesdienst um 9.30 Uhr, an allen anderen Sonntagen um 9 Uhr beginnen.
  • Rann: Die in Rannersdorf letzten Samstag stattgefundene Dekanats-Jugend-Veranstaltung Saturday-Night-Prayer war ein voller Erfolg: Der Pfarrsaal war „pumm-voll“, die Stimmung großartig, die Zufrie-denheit groß… - Danke an unserer Jugendleiterinnen Magdalena Guttmann & Monika Hofmarcher! Ein besonderer Höhepunkt war dann gestern die Nacht der 1000 Lichter (in Wirklichkeit waren es fast 400 Kerzen!): Ein besinnlicher Lichterweg mit Anregungen & Impulsen, die Kirche in stimmungsvollem Licht, liebevolle Stationen etc. Vielen Dank an Maria Pap mit ihrem Team.
  • Schw: Marianne Kubin hat ihren Dienst als Kantorin in Schwechat beendet – danke für die langjährige Tätigkeit! Paul Hofer & Vicenta Reßel wurden wieder in die volle Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen.
  • PGS: Die in allen Kirchen durchgeführte Umfrage „Was gebt Ihr uns für unsere gemeinsame PGR-Klausur mit?“ hat eher wenige Rückmeldungen gebracht. Diese werden gerade geordnet (was betrifft die jeweilige Pfarre > jew. PGR; was betrifft unser Miteinander > PGR-Klausur), um all dies weiter zu diskutieren (nichts geht verloren!).
  • Dekanat: Bei der Dekanatskonferenz war die Aktion Leben zu Gast – das dzt. Hauptanliegen: Unterstützung der Aktion „Fakten helfen“ (siehe oben). Der Dekanats-Endbericht 2014 im Rahmen des diözesanen Erneuerungsprozesses ist in „Rohfassung“ fertig (bei uns im Wesentlichen die Beschreibung der Erneuerungen im Rahmen unserer Pfarren-Gemeinschaft) – im Laufe des November sind alle Pfarren (PGRs) eingeladen, eine Stellungnahme dazu abzugeben.

allgemeine Infos / Neuigkeiten / spezielle Infos der Pfarren

"(Halb)Runde“ Ehepaare: Bitte melden!
Eine herzliche Einladung an alle 25er und 50er, ebenso aber auch andere (halb)runde Hochzeitsjubilare, die in einer unserer Pfarren wohnen oder einen sonstigen Bezug zu unseren Pfarrgemeinden haben: Bitte meldet Euch im Schwechater Pfarrbüro. 
Wir würden gerne für So, 9. 11. 16 Uhr gemeinsam in der Schwechater Pfarrkirche zu einem 
"Fest der Treue" einladen (Segensgottesdienst mit Dank für die gemeinsame Zeit, kleines & gemütliches Weiterfeiern).

Wir suchen…
… Zimmer – möglichst auch für Hund „erlaubt“ ab so-fort (Bezahlung allerdings erst Ende November möglich)
…. Haus in Schwechat zu mieten
> für beides Kontakt über das Pfarrbüro Schwechat (Sekr. Lotte)
… für ältere, gehbehinderte Dame Handarbeitshefte (häkeln & stricken) und einen kleinen Kassettenrekorder; Kontakt Margit Brommer 0680/21 94 016

  • Schw: Das für 28. Juni geplante Fest „250 Jahre Pfarrkirche Schwechat“ wurde auf Sa, 13. 6. abends & So, 14. 6. 2015 (10 Uhr Festmesse & Weiterfeiern) verlegt; der Grund: Am 28. Juni feiert Mannswörth ganztägig Pfarrfest!
Danke an Gerhard Gross für die Erneuerung aller Halterungen für die Kreuzweg-Kerzen in der Pfarrkirche Schwechat!

Blick voraus…
Mi, 12. 11. 19 Uhr: Oase-Abend „Die letzten Din-ge…“ – diesmal im Pfarrheim Schwechat
Do, 13. 11. 16.30 Uhr: Bibelrunde in der Pfarre Zwölfaxing – willkommen!
Sa, 15. 11. 10 Uhr: Krabbelmesse im Pfarrheim Schwechat – für unsere jüngsten Christ/inn-/en mit ihren Familien
So, 16. 11. nach den 10- & 19-Uhr-Messen: Buchausstellung im Pfarrheim Schwechat

Die November-Cilli-News (Infos/Termine für Kinder & Familien) liegen in den Kirchen auf (& Homepage).
Aufgrund der gemeinsamen PGS-Pfarrgemeinderatsklausur erscheint der nächste PGS-live schon am Fr, 7. 11.! Beiträge möglichst bitte bis Mi, 5. 11. spät abends; Redaktionsschluss Do, 6. 11. 15 Uhr!

Gottesdienste – Gruppen - Veranstaltungen…: 
Das konkrete Leben

Sa 1. November - Hochfest Allerheiligen
L1: Offb 7,2-4.9-14 Psalm 24 L2: 1 John 3,1-3 Ev: Mt 5,1-12a
9.00 Eröffnung der Trauerstätte in Rosalienkapelle (Pfarrk.Schwechat) – offen bis 18.00
8.45 Fest-Messe Kirche Kledering mit Kranzniederlegung Kriegerdenkmal
9.00 Uhr Festmesse in der Pfarrkirche Mannswörth mit der Blasmusik anschl. Kranzlegung beim Kriegerdenkmal mit Feuerwehr & Sportverein
für + Rudolf Leitl, + Eltern Johann u. Leopoldine Hafner u. Sohn, Hilde u. Karl Brand-
9.00 Fest-Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing für +Katharina Schaden stätter
10.00 Fest-Messe in Kleinschwechat (keine Vormittagsmesse Pfarrkirche Schw.)
10.15 Fest-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf (für Fam. Rath) anschl. Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal
14.00 Andacht am Friedhof Zwölfaxing mit Gräbersegnung
14.00 Andacht am Waldfriedhof Schwechat
15.00 Andacht am Pfarrfriedhof Schwechat
19.00 Fest-Messe in der Pfarrkirche Schwechat
20.00 Gemeindeabend der Intensivgemeinde (findet doch statt!) im Pfarrheim Schwechat

So 2. November - Allerseelen
L1: 2 Makk 12,43-45 Psalm 42 1 Thess 4,13-18 Joh 11,17-27
9.00 bis 18.00 Trauerstätte in der Rosalienkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
9.00 Allerseelen-Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing für unsere Verstorbenen
9.30 Allerseelen-Wort-Gottes-Feier & Kinderkirche Pfrk.Mannswörth (für + Karl u. Anna Fasching u. Schwester, + Gottfried Silberbauer, + Johann Hintermayer)
10.00 Allerseelen-Messe in der Pfarrkirche Schwechat
10.15 Allerseelen-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Allerseelen-Messe zum Totengedenken Mannswörther Friedhof
19.00 Requiem Pfarrk. Schwechat - Gedenkmesse für die Verstorbenen des letzten Jahres

Mo 3. November
9.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat

Di 4 . November - Hl. Karl Borromäus Bischof von Mailand
8.00 Sitzung des Pfarrgemeinderats Rannersdorf im pfarrlichen Wohnzimmer
17.30 Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Messe in der Kapelle bei Familie Kluger / Neukettenhof
18.00(!) Rosenkranz in der Pfarrkirche Mannswörth
18.00 „Sing and Pray“ im Haus der Evang. Gemeinde
18.00 Liturgieteam für Advent und Weihnachten im Pfarrheim Mannswörth

Mi 5. November
17.30 Messe im Seniorenzentrum Schwechat (Altkettenhoferstraße)
18.00 Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing
19.30 Treffen der „Firmkinder“ (Kontakt: Lisi Stolle)

Do 6. November
8.00 bis 13.00 Kirchenbeitragsstelle im Pfarrclub (Pfarrhof Schwechat)
17.00 Start der Donnerstag-Erstkommunionsgruppe im Rittersaal (Pfarrheim Schwechat)
18.25 Rosenkranz in der Rosalienkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
19.00 Messe in der Rosalienkapelle (Pfarrkirche Schwechat)
19.30 Bibeltheologischer Kreis im Pfarrzentrum Zirkelweg

Fr 7. November - Redaktionsschluss der Schwechater Pfarrzeitung „das gespräch“
7.15 Beicht- & Aussprachezeit Pfarrer Gerald Aussprachezimmer (Pfr-Kirche Schwechat)
16.00 erste Erstkommunionvorbereitungs-Stunde im Pfarrhof Mannswörth
18:30 Eucharistische Anbetung in Rannersdorf
18.00 Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing für + Eva Bruckbauer
18.00(!) Messe in der Pfarrkirche Mannswörth
ab 17.00 gemeinsame Klausur aller Pfarrgemeinderäte (bis Samstag abends)

Sa 8. November
8.00 Messe in der Pfarrkirche Schwechat
8.00-12.00 Flohmarkt in der Pfarre Rannersdorf
14.00 Taufe von Lionel Wirth in der Pfarrkirche Rannersdorf
keine Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf
18.00 Sonntag-Vorabend-Messe in der Kirche Kledering
18.00 Sonntag-Vorabend-Wort-Gottes-Feier im Kindergarten Zirkelw.
18.00 Messe der Kroatischen Gemeinde in der Pfarrkirche Schwechat 
18.30 Sonntag-Vorabend-Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing 
18.00(!) Sonntag-Vorabend-Messe Pfarrkirche Mannsw. für + Fam.Franz Bauer + MariaSchöndorfer

So 9. November - 32. Sonntag im Jahreskreis - „Weihetag Lateranbasilika“
L1: Weish 6,12-16 Psalm 63 L 2: 1 Thess 4,13-18 Ev: Mt 25,1-13
In Schwechat schon diesen So.: vollständige Messkollekte zugunsten Caritas-Inlandshilfe
9.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Zwölfaxing für + Robert Nell
9.00 Sonntags-Messe in der Pfarrk. Mannswörth (für + Engelbert Schaufler,
Johann, Theresia u. Franz Kvech, Anna Schartner u. Familie, Katharina Ahorner)
10.00 Sonntags-Messe Pfarrkirche Schwechat, parallel eig. Kinder-WoGo im
10.15 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Rannersdorf Rittersaal
12.00 Trauerfeier Ferdinand Fenz in der Pfarrkirche Schwechat
16.00 Fest der Treue in der Pfarrkirche Schwechat
19.00 Sonntags-Messe in der Pfarrkirche Schwechat

Abwesenheiten: PAss Daniel Graf ist 3. – 5. 11. auf Fortbildung.
PAss Thomas Radlmair ist von 9. bis 16.11. auf Exerzitien in Taize. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Mannswörther Pfarrkanzlei oder ans Pfarrbüro der Pfarre Schwechat.